Kommen Sie in den Landtag: Hoffnung Europa am 13. Mai

Über einen guten Umgang mit Flucht und Migration innerhalb Europas wird viel diskutiert. Wie drängend die Fragestellung ist, zeigt ein Blick nach Griechenland: Dort enden diverse Fluchtrouten; für viele Geflüchtete ist Griechenland die erste Anlaufstelle. Um die 6000 Geflüchtete halten sich zurzeit auf Lesbos auf, in einem Camp, das nur für 3000 Menschen ausgelegt ist. Und während die Türkei von der EU Milliardenmittel als Gegenleistung für die Aufnahme von Geflüchteten erhält, fühlt sich Griechenland als europäischer Partner vernachlässigt.

Deshalb organisiere ich zusammen mit der Fraktion eine Veranstaltung im Bayerischen Landtag und lade Sie herzlich dazu ein! Mehr zur Anmeldung hier oder ganz unten auf der Seite.

Zusammen mit unseren Podiumsteilnehmer*innen möchten wir die aktuelle Situation beleuchten und nach neuen Ideen und Wegen suchen, wie Bayern und die Europäische Union mit Flucht und Migration umgehen können. Besonders viel Zeit wird dabei für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Griechischen Gemeinde München statt.

Podium:

  • Professor Nikos Kotzias, Mitglied des Hellenischen Parlaments, Außenminister a.D.
  • Gülseren Demirel, MdL, Sprecherin für Integration, Flucht, Asyl und Vertriebene
  • Margarete Bause, MdB, Sprecherin für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe

Moderation:
Florian Siekmann, MdL, Sprecher für Europapolitik, Bundesangelegenheiten und regionale Beziehungen

Mehr zur Veranstaltung und das Anmeldeformular gibt es hier.

Ich freue mich über Ihr Kommen!

Share this Post