Unterstützer*innen gesucht: Lass mas halt arbeiten!

An alle Betriebe, Unternehmen und Arbeitgeber*innen! Bitte machen Sie mit und unterstützen Sie die Kampagne “Lass mas halt arbeiten” und unterzeichnen Sie die Erklärung zur Aufhebung der Arbeitsverbote für Flüchtlinge. Das Bellevue di Monaco sucht Unterstützer*innen für die Kampagne. Mehr Infos gibt es auf der Homepage vom Bellevue und auf der Facebook Seite. Deren Vorlagen zum Runterladen liegen auch hier: Ein Informationsschreiben und eine Mustermail.

Bitte helfen Sie mit, dass die Kampagne in Bayern immer mehr Unterstützung bekommt. Es braucht mehr Firmen und Betriebe, die ihren Namen und vielleicht auch ihre Ideen zur Verfügung stehen wollen. Das können Firmen sein, die selbst Geflüchtete beschäftigen, oder solche, die dies gerne tun würden, aber von den Ausländerbehörden daran gehindert werden. Oder einfach Firmen, die Arbeitsverbote nicht gut finden und vielleicht auch befürchten, dass sie dem Ruf des Standorts Deutschland schaden könnten.

Neue Unterstützer*innen können sich auch direkt an Catherine Maisel vom Bellevue di Monaco wenden, die die Kampagne koordiniert:  c.maisel@bellevuedimonaco.de oder arbeiten@bellevuedimonaco.de.

Share this Post

Comments 2

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere