Einladung Online Fachgespräch: Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Frauen und Migrant*innen

Ich freue mich über Ihre Teilnahme am Fachgespräch:

“Ein Netz das trägt: Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Frauen und Migrant*innen”

am 11. Juni 2021 um 13 Uhr 

Impulse von

Stephan Schiele, Tür an Tür in Augsburg

Juri Wostal, Sachverständiger Berufsberatung Flucht – Agentur für Arbeit

Leitung

Gülseren Demirel, Sprecherin für Migration, Flucht, Asyl und Vertriebene

Eva Lettenbauer, Sprecherin für Frauen und Arbeitsmarktpolitik

Anmeldung hier

Da die Arbeitsmarktintegration ein Schlüsselfaktor für die gesellschaftliche Integration insgesamt ist, wird durch die niedrigen Beschäftigungsquoten geflüchteter Frauen auch ihre soziale Teilhabe beeinträchtigt.

Zusätzlich zu den strukturellen Benachteiligungen, die Personen mit Migrationshintergrund und Frauen auf dem Arbeitsmarkt erfahren, spielen weitere Aspekte eine besondere Rolle: die Familienstruktur, aber auch Bildung und Berufserfahrung. In diesen Bereichen sind erhebliche Unterschiede zwischen geflüchteten Frauen und Männern zu beobachten, die wiederum mit einer geringeren Teilhabe von Frauen an Sprach- und Integrationsprogrammen, an Bildung und Ausbildung und schließlich am Arbeitsmarkt einhergehen.

Die verschiedenen Benachteiligungen von Frauen gehen neben weiteren Aspekten mit einer verzögerten und verminderten Teilnahme an Sprach- und Integrationsprogrammen sowie dem Besuch von Bildungseinrichtungen auch in Bayern einher.

Dieser Missstand muss auch in Bayern beachtet und die bestehenden Hürden abgebaut werden.

Ich freue mich über Ihre Anmeldung!

In Social Media teilen