Wir fordern grünes Licht für Jugendarbeit, Freizeit und soziale Kontakte für Jugendliche

Zusammen mit meinen grünen Kolleg*Innen möchte ich, dass Jugendarbeit, Freizeit, Erlebnislernen und soziale Kontakte für junge Menschen wieder verlässlich und sicher ermöglicht werden. Kinder und Jugendliche müssen vorrangig behandelt werden und dürfen nicht mehr länger hintenangestellt werden. Die schwerwiegenden psychosozialen Belastungen der Pandemie müssen mit aller Kraft aufgefangen und kompensiert werden. Daher braucht es jetzt verlässliche Präsenzangebote für alle Kinder und Jugendlichen in Bayern.

Hier geht es zu unserem Dringlichkeitsantrag

Wir Landtags-Grünen fordern, dass die momentane Situation – flächendeckende, unkomplizierte Testmöglichkeiten, fortschreitende Immunisierung der besonders vulnerablen Erwachsenen sowie weiterer Bevölkerungsgruppen, sinkende Fallzahlen und wärmeres Wetter – zu nutzen, um Kindern und Jugendlichen sichere und verlässliche Begegnungsräume zu ermöglichen.

Es kann nicht sein, dass sich junge Menschen offiziell derzeit nur in Biergärten und der Außengastronomie treffen dürfen. Wir Grüne wollen Kinder- und Jugendhilfe sowie Jugendarbeit in Präsenz vollumfänglich ermöglichen, Vereinsangebote öffnen, kreative Konzepte für Außenveranstaltungen finanziell fördern und negative Testergebnisse, auch außerhalb der Schulen in Vereinen und Jugendzentren anerkennen. Sollte sich das Infektionsgeschehen lokal extrem verschärfen, so müssen alle anderen Bereiche die Last von Einschränkungen und Schließungen tragen, bevor Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit und Bildung eingeschränkt werden.

Wir hoffen, die Staatsregierung hat ein Einsehen.

Hier geht es zu der Liste unserer Forderungen und Initiativen während der Corona-Krise.

Hier unsere gesamten parlamentarischen Initiativen in der bisherigen Corona-Krise

In Social Media teilen


Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01812c6/new.guelseren.de/wp-content/plugins/cleantalk-spam-protect/inc/cleantalk-common.php on line 1178

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.