Mehr Rechte und Schutz: Staatenlosen Menschen in Bayern helfen

Staatenlose Menschen sind zu einem Leben am Rande der Gesellschaft verdammt und haben in keinem Land offiziell die Staatsbürgerschaft. Sie befinden sich praktisch im “rechtsfreien Raum” und werden nicht durch nationale Gesetze geschützt.

Auch in Bayern gibt es über 4500 staatenlose Personen. Dies ergab meine Anfrage an die Staatsregierung.

Mehr Infos dazu hier.

Ich werde mich den Thema weiter annehmen und in der Sommerpause tiefer in die Thematik einarbeiten.

Der Bayern 2 Redakteur, Herr Dr. Gorr, hat sich auch auf die Suche nach Staatenlosen Menschen in Bayern begeben und hat seine Erkenntnisse mit mir geteilt. Bei den Recherchen und Interviews fiel ihm auf, dass die Problematik der Staatenlosen wenig bekannt ist aber gleichzeitig aber auf großes Interesse stößt.

Seinen spannenden Bericht mit einem Beitrag von mir zu dem Thema gibt es hier:

Die Nahaufnahme “Die Unsichtbaren – Wie Staatenlose ohne grundlegende Rechte leben” von Bayern 2.

Hier geht es zu dem Bericht.

Wir hoffen beide, dass staatenlose Menschen zukünftig Sichtbarkeit erhalten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.