Übergabe der Isar-Detektive vom Landtag an die Icho-Schule

Ich freue mich, über das große Interesse an Politik bereits in der Grundschule. Bei meiner Übergabe der Isar-Detektive an die 4. Klasse der Icho-Grundschule in Giesing gab es viele Fragen:

  • Was macht eine Politikerin?
  • In welchem Ausschuss sitzen Sie?
  • Sehen Sie den Söder dann auch?

Schön, dass demokratische Strukturen schon früh in der Grundschule eingeübt werden. Hoffentlich macht das Buch den Kindern beim Lesen Spaß und Appetit auf noch mehr politische Bildung.

 

Vielen Dank für den netten Besuch in Ihrer Schule!

Hier mit der Rektorin FrauFrau Vogt.

Die Isar-Detektive sind ein Buchprojekt des Bayerischen Landtags

Durch die Kooperation mit dem Oetinger Verlag sind dank der Autorin Anja Janotta und des Illustrators Stefan Leuchtenberg als Projekt des Landtags spannende und lustige Detektivgeschichten für Kinder im Alter von circa acht bis zwölf Jahren entstanden. Die kindgerecht Politik erklären und zum mitgestalten einladen. Nach “Falscher Alarm” geht das Buchprojekte mit “Verdacht im Tierheim” jetzt in die zweite Runde.

Der zweite Band und ein neuer Fall für die Isar-Detektive

Ein ausgesetzter Hund bringt die Isar-Detektive auf die Spur ihres neuen Falles. In einem Tierheim passieren merkwürdige Dinge, weswegen es kurz vor der Schließung steht. Wer hat hier Gelder beiseitegeschafft, und was hat Saskia, die Tochter des Betreibers, damit zu tun? Elias, Metti, Balu und Flo setzen alle Hebel in Bewegung: Mit einer Petition beim Bayerischen Landtag wollen sie das Tierheim retten. Fast zu spät stellen die jungen Ermittler fest, an welchen skrupellosen Gegenspieler sie geraten sind. Schaffen sie es noch, die Tiere und sich zu retten?”

Bestellung für Schulen:

Schulen können einen Klassensatz von Band 2 dieses Projekts des Landtags kostenfrei hier bestellen. 

Bestellung im Handel:

Zusammen mit dem ersten Band 1 “Falscher Alarm” sind sie auch im Handel hier erhältlich.